Nach HauseGalerieFinger weg:-))Nicht`s wie hinZu den anderenTrau dich

Drachenfest Hütten 2008

Als ich am Freitagmittag in Hütten ankam war es schon sehr neblig oder war ich mitten in den Wolken. Am Samstagmorgen war das Wetter nicht besser im Gegenteil es hatte nicht nur Nebel sondern es regnete auch noch dazu. Aber da wir ja nie aufgeben, hofften wir, dass es mittags besser wird. Leider war das nicht so, und es regnete mittags immer noch in Strömen. So trafen wir uns im Hangar zu einem gemütlichen Beisammensein da wir uns vom Regen unsere gute Laune nicht verderben ließen. So ging der Samstag am Sonntagmorgen zu Ende. ;-) Am Sonntagmorgen gegen 7:00 Uhr hörte es dann endlich auf zu regnen. Und es waren bald die ersten blauen Flecken am Himmel zu sehen, auch die Sonne schaffte es immer wieder einen Weg durch die Wolken zu finden. Der Wind ließ auch nicht lange auf sich warten, und wir konnten endlich unsere Drachen an den Himmel hängen, so fanden dann auch noch viele Zuschauer den Weg nach Hütten an dieser Stelle vielen Dank an Volker und Luftsportgemeinschaft Hotzenwald für die Einladung und die tolle Verpflegung.

Drachenfest Hütten

Zurück

Wen ihr lust habt hinterlasst doch ein paar Zeilen im Gästebuch